Cookies bei B&B


Zur Personalisierung der vorliegenden Website verwenden wir Cookies. Diese dienen zur Analyse des Nutzerverhaltens und zur Verbesserung der Website. Durch nachfolgende Genehmigung stimmen Sie dem Einsatz zu. Für den Fall, dass Sie der Nutzung funktionaler Cookies nicht zustimmen, ist unsere Seite leider nicht vollständig nutzbar.

Sie können den Zustimmung jederzeit widerrufen. Verzweigen Sie hier auf die Seite bb.datenschutz.




      Google Analytices ist ausgeschaltet !!!


  • Hier geht es zum Impressum.
  • linie
    Bartonitz & Bartonitz
    bb.aktuell [ mehr ]
    bb.lexika [ mehr ]
    bb.profil [ mehr ]
    bb.team [ mehr ]
    bb.karriere [ mehr ]
    bb.download [ mehr ]
    bb.portal [ mehr ]
    linie

    bb.aktuell

    01.12.2022

    Kein Kindergeldanspruch während Vorbereitung zur Qualifikation als Fachärztin
    [ mehr ]

    30.11.2022

    Kürzung des Werbungskostenabzugs bei steuerfreien Leistungen aus einem Stipendium
    [ mehr ]

    29.11.2022

    Gewerbesteuerliche Folgen der Überlassung von Gewerberäumen durch eine Wohnungsbaugenossenschaft an eine Genossin
    [ mehr ]

    bb.lexika.recht

    Bankgeheimnis

    Das Bankgeheimnis verpflichtet Banken und Sparkassen bzw. deren Mitarbeiter, grundsätzlich keine aus den Geschäftsbeziehungen erhaltenen Informationen an Dritte weiterzugeben. Geschützt ist das Bankgeheimnis durch das grundrechtlich gewährleistete Recht auf informationelle Selbstbestimmung.

    Allerdings wird das Bankgeheimnis in mehrfacher Hinsicht durchbrochen, weil Kreditinstitute zahlreichen gesetzlichen Auskunftspflichten nachkommen müssen. So sind beispielsweise Banken und Sparkassen nach dem Geldwäschegesetz zur Auskunft verpflichtet, wenn der Bankkunde im Verdacht steht, Geld zu waschen. Auch im Rahmen von Steuerstrafverfahren sind Kreditinstitute gegenüber Finanzbehörden auskunftspflichtig, wenn ein hinreichender Anlass zur Annahme der Steuerhinterziehung besteht.